FNAF5: „Sister Location“ Canceled

Wer die Seite von Scott Cawthon besucht, dem wird aktuell folgendes Bild auffallen:

FNAF5-Canceled

Demnach wurde das Spiel abgebrochen, wegen eines „Gebrechens“.

Wirklich?

Nein, Das Spiel wird, wie geplant, im Oktober erscheinen. Das mit „Canceled“ ist nur ein Teil der Story in „FNAF5“

FNAF5 Canceled HTML

Der obige Ausschnitt ist der HTML Code seiner Webseite. Es kommt sehr oft „no comment“ vor, und eigentlich ist das kein gültiger HTML-Code.
Darunter schreibt er, dass es einfach zu früh für dieses Unterfangen gewesen wäre, aber es weiterhin eine Zukunft für „Circus Baby“ geben wird und dass man die Augen nach ihr offen halten soll.

Was auch immer das heißt,…

Im Trailer von FNAF5 sieht man kurz eine Art „Aufzug“, auch scheint der Text auf „Tief im Untergrund“.

Ein weitere Hinweis ist, wenn man das obige Bild aufhellt. Es reicht dabei aus, wenn man zB Paint.NET verwendet, dort auf „Korrekturen“ und „Automatisch“ geht, dann passiert folgendes mit dem Bild:

FNAF5-Canceled_edit

Es scheint als wäre der Text aus einem Zeitungsbericht, der beschreibt, dass sie sämtliche Arbeiten an diesen Platz wegen eines gemeldeten Gasgebrechens plötzlich gestoppt wurden. Ein Augenzeuge beschreibt wie in der letzten Nacht mehrere Autos in der nähe des Platzes gesichtet wurden und abgedecktes Equipment wegtransportiert wurde.

Es scheint so, als würde die Story in FNAF5 auf Verschwörungen aufbauen.

Quantum Break kommt zu Steam

Quantum Break, welches ursprünglich nur für die XBox One erscheinen sollte, erschien auch für den PC, war jedoch nur im Windows 10 eigenen Windows Store verfügbar.
User waren über dieser Exklusivität nicht gerade erfreut, da für die meisten der digitale Windows Store einfach nicht überzeugend wirkt.

Das Spiel ist nun auch auf Steam gelandet und wird ab 14. September verfügbar sein.

Der Trailer ist vom Februar 2016 und zeigt Live-Action Ausschnitte. Wie es scheint, sind diese Filme nicht im Spiel inkludiert, sondern werden während dem Spiel gestreamt, man kann also davon ausgehen, dass man eine aktive Internetverbindung während dem Spielen braucht, bis Remedy nicht eine Option zum Vorabladen einbaut.

FNAF5: „Sister Location“ kommt im Oktober 2016

Im Mai 2016 wurde ein Trailer für Five Nights at Freddy’s Sister Location veröffentlicht.
Seit Anfang August gibt es das Spiel nun auch im Steam Store, allerdings wurde es noch nicht veröffentlicht, dies passiert laut Steam Store erst im Oktober.

Die Beschreibung zu diesem Spiel lautet:

Willkommen zu „Zirkus Baby’s Pizza World“, wo Familienspass und Interaktivität viel weiter gehen als bei diesen „anderen“ Pizzarien. Die modernsten animatronischen Unterhaltungskünstler werden eure Kinder aus den Socken hauen. Keine Party ist vollständig mit „Zirkus Baby“ und ihrer Gang!

Wir suchen: Techniker für den Nachtdienst. Muss mit engen Räumen zurechtkommen und sich um aktiven Maschinen wohlfühlen können.
Nicht verantwortlich für Tod oder Zerstückelung.

Die Beschreibung erinnert leicht an Five Nights an Freddy’s, ist also auch typisch.
„Action, Indie, Simulation“ wird als Genre für dieses Spiel angegeben.

„The Fractured But Whole“ und die 20. Staffel von South Park

Bei der vergangenen E3 wurde von Ubisoft ein neues Spiel vorgestellt, nämlich South Park: The Fractured But Whole, den Trailer dazu gibt es hier:

South Park Studios hat auf ihrem YouTube Kanal vor kurzem auch ein Video veröffentlicht, in dem sie auf ein paar der größeren Änderungen zwischen „The Stick of Truth“ und „The Fractured But Whole“ eingehen.

Ein weiteres Video auf dem YouTube Kanal von South Park Studios ist dieses hier:

Es kündigt die 20. Staffel von South Park an, die im September startet. Dabei spielt South Park auf sein Alter an. South Park startete 1997 und wird demnächst 20 Jahre alt.
Wir waren dabei“ ist der Titel des Videos. Viele Menschen sind mit South Park quasi aufgewachsen.

Neues Album: #Hashtag von Foxes & Peppers

HashtagFox Amoore und Pepper Coyote haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam ein neues Musikalbum rauszubringen.

Der Titel des Albums lautet „#Hashtag“ und soll eine Anspielung auf manche Firmen sein, die nicht wissen, wie man mit Social Networks richtig umgeht.
Das Album enthält 14 Tracks, was in etwa eine Stunde für durchgehende Unterhaltung sorgt.

Im Moment kann man das Album nur auf CD vorbestellen. Die Downloadversion folgt noch später in diesem Jahr.

Foxes and PeppersIm Demo Reel werden etwa 10 Lieder vom Album kurz vorgestellt.

Am 1. Juli 2016 gab es ein Debut Konzert in Pittsburgh während der Furry-Convention Anthrocon.
Das Live Konzert kann man sich hier ansehen:

 

In den ersten zwei Minuten gibt es nur Audio. Video kommt dann anschließend dazu.