Hype!

Wenn man das Wort Hype hört, denkt man meistens an etwas Negatives.
Aber es gibt auch einen “guten” bzw. einen “gesunden” Hype.
Einen Hype unterteile ich in folgende Kategorien:

Medialer Hype

Der mediale Hype wird durch Werbeaktionen, oder durch Medien, Zeitschriften, etc. ausgelöst.
In den meisten Fällen zahlen Publisher gewisse Beträge um diesen Hype zu unterstützen.
Meistens entpuppt sich das gehypte Spiel dann doch als Flopp.

Community/Fan Hype

Bei einen Community, oder Fan Hype verstehe ich, dass dieser Hype durch die Fans ausgelöst wurde.
In den meisten Fällen gibt es bereits einen Teil von einem Spiel (muss aber nicht immer sein) und dieser war erfolgreich.
Bei der Ankündigung eines zweiten Teils, sind die Fans so gehyped, dass es einen Massenhype auslöst.
Diese Art von Hype bezeichne ich auch als “guten” bzw. “gesunden” Hype, da dieser nicht durch Marketing, sondern durch die Fans selbst ausgelöst wird. Man kann den Fans eben eher vertrauen, als Medien, oder Marketingleuten.

Das ganze muss jetzt nicht unbedingt heißen, dass dir persönlich ein Spiel gefällt, egal welche Art von Hype für dieses Spiel entstanden ist.

Five Nights at Freddy’s 3 Trailer auf Steam Greenlight

Scott Cawthon hat vor ca. zwei Stunden einen Trailer für Five Nights at Freddy’s 3 (FNAF3) veröffentlicht.
Sehen wir uns einmal den Trailer an, und dann analysieren und interpretieren wir. Okay?

Wie wir es von Scott ja bereits gewohnt sein sollten, sind seine Nachrichten immer ein Rätsel, welches man selbst lösen muss. Nichts Neues…

“Er” kommt wieder! “Er” kommt immer zurück! Wer ist “Er”?

FNAF3_HeEine gute Frage, wer ist er? Wenn man sich das Bild ansieht, würde es so aussehen, als würde “er” aus Überbleibsel von anderen Animatronics bestehen. Dor Ohren von Bonnie, das Gesicht von Freddy.
Wer -verdammt noch einmal- ist “Er”?
Im Trailer wirkt er irgendwie lebendiger, als würde er sich auf einen zu bewegen. Damit meine ich die Animation. Möglicherweise ist diese Szene im Video bereits der Jumpscare an dem der Spieler stirbt.

Neuer Ort?

FNAF3_mapEin weiteres, interessantes Fundstück ist wohl der Ort, wo das ganze stattfindet.
Wenn man sich die Karte in diesen Screenshot ansieht, scheint es nur eine Tür zu geben.
Das muss nicht heißen, dass es keine Lüftungsschächte, oder ähnliches gibt.

Stellt sich natürlich die Frage, wo das ganze stattfindet. Es dürfte sich jedoch diesmal um einen Nachfolger zu FNAF1 handeln. Da Bonnie, Chica, Freddy im Trailer zu sehen sind und sie sehen “normal” aus (wie in FNAF1).

Neue Strategien

FNAF3_statusEs scheint so, als müsste man wieder neue Strategien anwenden und es scheint so als würde es hier eine neue Mechanik geben.
In FNAF1 hatten wir die Türen, in FNAF2 hatten wir die Taschenlampe, die Maske und die Musikbox und in FNAF3 haben wir anscheinend Zugriff auf gewisse Systeme im Gebäude.
Wie man in diesen Screenshot sieht, kann man anscheinend die Belüftung, Audio- und Kamerasysteme überprüfen. “System restart”, “reboot all” lässt darauf schließen, dass man diese Methoden manchmal anwenden muss, um die Animatronics loszuwerden?

Das Ganze sieht sehr interessant aus und ich kann es schon kaum erwarten, das neue Spiel auszuprobieren.

Story

FNAF3_DescriptionDerzeit ist das Spiel auf Steam Greenlight und muss noch abgesegnet werden, ich denke, dass dies aber nicht all zu lange dauern wird und dann wird es vermutlich veröffentlicht werden.
Die Beschreibung auf Steam sagt aus, dass es sich “30 Jahre später” abspielt, nachdem Freddy Fazbear’s Pizza (FNAF1) seinen Betrieb eingestellt hat und das die Ereignisse nur noch Kindheitserinnerungen und Gerüchte sind. Die Eigentümer von “Fazbear’s Fright: The Horror Attraction” wollen diese Geschichten aber wieder zum Leben erwecken.

Brianna Wu und ihre Lügengeschichten zu #GamerGate

Nein, ehrlich jetzt.
Ich weigere mich hierzu einen Kommentar abzugeben…:

Muss ich den obigen Tweet von Brianna Wu wirklich noch erklären?
Ist der nicht schon selbsterklärend? Nicht? Nagut, dann gebe ich eben doch meinen Senf dazu:

Was mir der Tweet hier eindeutig zeigt: Lüge.
Sie bekommt einen Anruf von einen Unbekannten Teilnehmer (lasst euch mal das Wort “UNBEKANNT” auf der Zunge zergehen!). Und trotzdem weiß sie, dass sie “wieder einmal” von GamerGate belästigt wird.

Nein, kein Scheiss!
Wie kann man so einer Person glauben schenken, wenn sie sagt, dass sie von GamerGate belästigt wird, obwohl der Teilnehmer UNBEKANNT ist? Wie ist das möglich? Hat sie eine Glaskugel? Oder kann es die Tatsache sein, dass sie einfach unter Paranoia leidet?

Ok, ihr glaubt noch immer dass BWU eine “Heilige” ist?

Ein weiteres Beispiel:

Dazu müsstet ihr den Beitrag der Huffington Post lesen, die natürlich einen klick-geilen-click-bait Titel geschrieben haben.
Hier wird GamerGate beschuldigt, dass sie BWU nach den Tod ihres Hundes belästigt und “gequält” haben.
Denkt ihr das selbe, wie ich denke? “Sie hatte einen Hund???” – Das ist das erste woran ich dachte.
Ja, anscheinend hatte sie einen Hund, aber so sicher bin ich mir nicht, nach all den Lügen, die bis jetzt von ihr gekommen sind.

Jedenfalls wurde das schnell aufgedeckt:
Wu: "Das ist was mir GamerGate gerade sendet" Wu beschuldigt weiterhin GamerGateBerichterstattung auf einer Hundeseite, der selbe Scheiss den Wu erzählt

 

 

 

 

Es war NICHT #GamerGate!


"Ich bin nicht von GamerGate""Ich bin von Anti-GamerGate"
 

 

 

Tada! – Brianna Wu ist eine Lügnerin. Punkt.

Scott Cawthon spielt wieder mit uns

Scott Cawthon, der Entwickler von Five Nights at Freddy’s 1 und 2, arbeitet gerade an den dritten Teil.
Er ist bekannt für seine versteckten Nachrichten in seinen Bildern, auf seiner Webseite und auch im Spiel selbst.

Das ist das originale Bild auf der Homepage von Scott CawthonHeute hat er ein neues Titelbild auf seine Homepage geladen.
Dieses mal sieht man eine Kiste mit den Animatronics aus den zweiten Spiel. Es scheint so, als hätten diese Animatronics kein Endoskelett mehr drinnen, sondern als wären sie einfach nur noch leere Hüllen.

Über der Kiste kann man diesmal eine große “3” erkennen, ohne dass man das Bild aufhellen muss.

 

Wenn man das Bild dennoch bearbeitet, kommt folgendes zum Vorschein:

 

"einwenig" bearbeitet, zeigt das Bild auf der rechten Seite einen weiteren Charakter

Auf der Rechten Seite des Bildes erscheint ein Animatronic, ob es der selbe ist, wie aus den vergangenen Bild, ist schwer zu erkennen.

Es könnte auch Chica sein, gewisse Ähnlichkeiten sind zu erkennen.

 

Wir könnten den Ausschnitt ja einmal ein wenig vergrößern und sehen, ob man jetzt etwas erkennen kann.

Pizza?Das könnte durchaus Chica sein, oder nicht?
Oder irgendeine andere Freddy-Variante

Was das nun wirklich darstellen soll und wie Five Nights at Freddy’s 3 aussehen wird, werden wir noch erfahren. Es gibt zwar noch kein offizielles Releasedate, aber ich vermute, es wird nicht mehr lange dauern, bis der dritte Teil veröffentlicht wird. Wie gesagt; nur Spekulation…

 

Hassreden & Hetze gegen #GamerGate

Es sollte inzwischen bekannt sein, dass GamerGate einiges einstecken muss.
Sowohl von #AntiGamers (Anti-GamerGate) als auch von den Medien.

Obwohl immer wieder erwähnt wird, dass wir uns für bessere Berichterstattungen im Videospieljournalismus einsetzen, wirft man uns vor, Frauen zu hassen und zu bedrohen. Bis heute wurde kein einziger Beweis geliefert, dies hält die Medien jedoch nicht davon ab, ihre Lügen ständig zu wiederholen.

Niemand “kauft es uns ab”, dass wir tatsächlich bedroht und richtig angepöbelt werden, dabei muss man sich doch nur einmal die ganzen Tweets der Anti’s ansehen.

Hier ein Video, es sagt mehr als tausend Worte.

Werbung abgelehnt

GG_RejectedAdEine besonders ironische Geschichte: Ich wollte eine Werbeanzeige schalten, nämlich das obige Video.
Das würde bedeuten, User würden dieses Video auf YouTube sehen (und könnten es nach 5 Sekunden wegklicken).
Diese Video wurde jedoch abgelehnt, der Grund hierfür: “Schockierender Inhalt”.
Selbst Google sagt, dass der Hass, den GamerGate empfängt, also schockierend ist. Es wäre witzig, wenn’s nicht so traurig wäre.